Behandlung


Behandlung

Die homöopathische Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese (Erstgespräch). Dabei werden nicht nur Ihre körperlichen Beschwerden (jetzt und früher) besprochen, sondern auch Ihre psychische Befindlichkeit, Ihre Ängste, Sorgen, Lebensgrundsätze, weiters Ihre Familienanamnese, Ihr soziales Umfeld, Ihre Biographie...etc. Es ist der Versuch, Sie ganzheitlich zu erfassen.

Danach werden die einzelnen Symptome analysiert und im sogenannten Repertorium nachgeschlagen. Ausgehend von der Summe Ihrer Symptome und den dazugehörigen Arzneien wähle ich das eine Mittel aus, welches beim Gesunden Symptome auslöst, die Ihrer Krankheit am ähnlichsten sind. Die Potenz wird je nach Krankheit und Regulationskraft des Patienten bestimmt. Die Häufigkeit der Gabe hängt vom Verlauf der weiteren Behandlung ab. Im Zweifelsfall sollten Sie wiederholte Einnahmen, vor allem von hohen Potenzen, mit mir besprechen.

Bei Kontrollterminen wird der Therapieerfolg beurteilt und die Therapie angepasst. Das kann Veränderung der Potenz, Wechsel der Arznei oder Beibehaltung der Therapie sein.